FÜR KONTOANTEN

PARTNERSCHAFTSPROGRAMM FÜR RECHNUNGSFÜHRER

Wir bieten ein Partnerschaftsprogramm für Wirtschaftsprüfungsgesellschaften oder Wirtschaftsprüfer an. Das Angebot beinhaltet
Rabatt für die Partnerorganisationen und deren Kunden (Umsatzprovision)
Spezielle Partnerunterstützung. Kann eine spezielle Ergänzung der Software enthalten, die für die jeweiligen Geschäftstypen oder Länder nützlich ist, wie von unseren Partnern empfohlen
Outsourcing der Software-Prioritätsunterstützung an die Partnerorganisation
Um weitere Informationen zu erhalten oder Details zu besprechen, senden Sie bitte eine E-Mail an partners@thebusinessoft.com
FINANZ BENUTZERHANDBUCH HERUNTERLADEN: PC
Besondere Merkmale
  • GAAP- und IFRS-konforme Funktionen
  • Datenqualität: besondere Bestimmungen
  • Direkter Datenaustausch zwischen den Desktopsystemen des Unternehmens und der Buchhalter

  • FLEXIBLE KONFIGURATION: UNTERSTÜTZT ALLE STANDARD-RECHNUNGSAUFGABEN FÜR EIN KMU
    QUALITÄT UND INTEGRITÄT DER DATEN
    GAAP- UND IFRS-EIGENSCHAFTEN

    Allgemein anerkannte Rechnungslegungspraxis

    Das System unterstützt die allgemein anerkannte Rechnungslegungspraxis (GAAP) für die verschiedenen Länder. Dies wird durch die flexible Konfiguration des Systems erreicht.

  • Management Accounting
  • Finanziell
  • Bestandskontrolle & Fertigung
  • Lohn- und Gehaltsabrechnung: Einkommensteuerzahlungen, Abzüge

    JOBS FÜR IHRE KUNDEN BUCHEN

    Das System kann in den Geschäftsräumen des Kunden oder ähnlich einem Cloud-Abrechnungssystem verwendet werden: Die Daten des Kunden werden in die Anwendung des Buchhalters hochgeladen

  • Laden Sie Kundendaten sofort in die Anwendung hoch: Verkäufe, Einkäufe, Ausgaben, Arbeitszeitnachweise
  • Überprüfen Sie die Daten und führen Sie grundlegende Aufgaben der Buchhaltung aus
  • Verwenden Sie das System, um abrechnungsrelevante Aufgaben auszuführen. Aufzeichnungszahlungen: Steuer, Abzüge, automatisch berechnete Rentenzahlungen; generieren
  • Verfahren zum Schließen von Büchern
    Verwenden Sie das System, um Berichte für das Finanzamt vorzubereiten: vierteljährliche Berichte und jährliche Steuererklärung

    BESONDERE MERKMALE
    Internationale Rechnungslegungsstandards (IFRS)

    Neben den Standardabrechnungsfunktionen Das System bietet einige zusätzliche (optionale) Funktionen, wodurch es grundsätzlich den International Accounting Reporting Standards für kleine und mittlere Unternehmen (IFRS KMU) entspricht.

    Im Vergleich zu allgemein anerkannten Rechnungslegungspraktiken für jedes einzelne Land beziehen sich die Besonderheiten der IFRS-Verfahren auf die Analyse der tatsächlichen finanziellen Lage des Unternehmens im Marktumfeld, anstatt nur die Bewegung der Vermögenswerte im Zusammenhang mit der finanziellen Aktivität des Unternehmens zu erfassen. Die IFRS-unterstützende Funktionalität besteht aus
    • Standard-IFRS-Berichte
    • Automatische Pflege der Liste der Hauptbuchkonten, die für die Berichterstattung nach IFRS erforderlich sind
    • Einrichtungen zur Bewertung der finanziellen Lage des Unternehmens im bestehenden Marktumfeld durch Neubewertung des Kapitalvermögens anhand seines Marktwerts
    Vom System unterstützte Standard-IFRS-Berichte:

    1.1 Gesamtergebnisrechnung
    Der Bericht hat eine ähnliche Bedeutung wie die Gewinn- und Verlustrechnung mit einer etwas anderen Darstellung der Einnahmen und Ausgabenkategorien

    1.2 Mittelflussrechnung
    Der tatsächliche Cashflow für das Unternehmen

    1.3 Darstellung der Vermögenslage
    Die Liste der Vermögenswerte und Schulden des Unternehmens, die auch die kurzfristigen und langfristigen Vermögenswerte und Schulden angibt



    Datenqualität & Integrität: besondere Bestimmungen

    Das System bietet eine Option um das stringente Verfahren für die Registrierung der Transaktionen festzulegen.

    1 Falls ja Verwalten Sie das Transaktionsprüfprotokoll Wenn diese Option aktiviert ist, wird jede Transaktion zusätzlich zum Einfügen des Hauptbuchsatzes in der Protokolltabelle gesondert registriert. Die Datensätze in der Protokolldatei haben eine Sequenznummer, den Zeitstempel und die verschlüsselte Signatur, sodass die Transaktion nicht ohne vorherige Anzeige einer Diskrepanz in der Protokolltabelle zurückgesetzt oder geändert werden kann.

    Die Transaktion kann nicht einfach aus dem System gelöscht werden. Anstelle des Löschens storniert das System den Verkauf oder den Kauf der Transaktion, wobei der entsprechende Stornierungssatz in der Hauptbuchhaltung eingefügt wird. Wenn die Transaktion oder einige Details versehentlich aufgezeichnet wurden, muss der Benutzer eine separate Transaktion im Hauptbuch als Korrektur anlegen. Dies ist das strikte Rechnungslegungsverfahren, das durchgeführt wird, um die Gültigkeit der Daten sicherzustellen. Der Benutzer kann keine Änderungen an den Finanzdaten vornehmen, ohne von der Softwareanwendung im Protokoll aufgezeichnet zu werden. Obwohl elektronisch implementiert, ähnelt es der Pflege herkömmlicher Buchhandlungen auf Papierbasis, bei der die Datensätze nicht bereinigt oder gelöscht werden können.

    Wenn gestartet, kann der Protokollierungsvorgang vom Benutzer nicht unterbrochen oder gestoppt werden. Wenn die Daten vollständig zurückgesetzt wurden, wird der entsprechende Datensatz in das Protokoll eingefügt. Die vor dem Zurücksetzen der Daten erstellten Protokollsätze werden weiterhin beibehalten, jedoch als mit ungültigen Transaktionen verbunden markiert.

    Die Bücher können mit der Gültigkeit und Integrität der Daten zur Prüfung vorgelegt werden, was durch die Softwareanwendung sichergestellt wird. Dies kann in einigen Ländern gesetzlich vorgeschrieben sein.

    2 Falls ja Verwalten Sie das Transaktionsprüfprotokoll Option ist nicht gesetzt, Transaktionen werden nicht in der Protokolltabelle registriert. Die Transaktion (z. B. ein Verkauf oder Kauf) kann gelöscht werden, falls sie versehentlich erfasst wurde. Dies ist ein wesentlich einfacheres Rechnungslegungsverfahren, das angewendet werden kann, wenn das Softwaresystem nicht zur Prüfung vorgelegt wird.



    Austausch der Daten zwischen den Desktopsystemen des Unternehmens und der Buchhalter

    Die Daten aus der Desktopanwendung des Kunden können mit der Desktopanwendung des Buchhalters ausgetauscht werden
    Dadurch besteht die Möglichkeit, mit den Daten des Kunden auf dem Computer des Buchhalters außerhalb der Geschäftsräume des Kunden zu arbeiten. Die verarbeiteten Daten können auf den Computer des Kunden heruntergeladen werden

    Diese Funktionalität ähnelt der von den Cloud-Abrechnungssystemen zur Verfügung gestellten Funktionen, die technisch jedoch ohne Cloud-Nutzung implementiert werden. Der Datenaustausch erfolgt als B2B-Daten-Feed-Mechanismus.



    HERUNTERLADEN FAQ KONTAKT